Andi Weißenberger

Seine Mitspieler sagen er sei “der gefährlichste Stürmer den wir haben”. Er selbst meint dazu bescheiden: “ich schwimm halt vorne rein, stifte Unruhe, verlier den Ball, und dann is immer jemand da der ihn rein macht”. Andi Weißenberger über seine Erwartungen an seine erste Weltmeisterschaft, die Gegner der deutschen Herren und seine Geheimwaffe.

Andi Weissenberger

Andi, Du bist seit 2005 in der Nationalmannschaft, aber bei der WM 2007 in Bari warst du nicht dabei. Woran lag das?
Andi:
Ja, damals bin ich beim Konditest gleich am Anfang Vollgas geschwommen. Am Ende hatte ich mich dann nur wenig verbessert, weshalb ich unmotiviert sein musste. Heute bin ich schlauer…

Was erwartest Du von Deiner ersten WM?
Andi: Spiele auf hohem Niveau – auch von uns natürlich. Ich hoff, dass einfach jeder seinen Job macht. Besonders ich :)

Wo siehst du euch?
Andi: Der 3. Platz ist drin, mit Glück schaffen wir auch mehr.

Um dorthin zu kommen müsst ihr aber erstmal die Vorrunde überstehen. Kennst du eure Gegner?
Andi: Dänemark war bei der EM 2010 schwach, da waren sie aber auch nur mit einer Nachwuchstruppe da. Daher sind die schwer einzuschätzen, aber ich würd sie schwächer als uns einschätzen.
Die Russen sind flink, aber mit guter Ballhaltung zu schlagen.

Kannst du uns noch was zu den anderen Mannschaften sagen? Kolumbien, Südafrika, die anderen Skandinavier?
Andi: Südafrika höre ich zum ersten mal, die werden sicher eine Überraschung. Kolumbien hat bei der Junioren-EM und dem Champions Cup gezeigt, dass man mit ihnen rechnen muss, wobei zur WM wohl eine schwächere Mannschaft kommt.

Wer ist für Dich noch Favorit?
Andi: Norwegen hat eine gute Ballhaltung. Aber die sind auch nicht mehr die Jüngsten, eventuell kann man die über die Ausdauer schlagen. Bei der EM waren sie schwach, aber auch nicht komplett. Daher kann man nur mit Vollgas reingehen. Wir müssen das einfach packen. Ich sag’s mal so: Es gibt vier starke Gegner, davon müssen wir zwei schlagen, dann sind wir schon mal Dritter.

Hast du für die WM noch was spezielles in petto, als Joker sozusagen?
Andi: Ich hab rosa Ersatzflossen um den Gegner zu irritieren.

Wie reist ihr an?
Andi: Der Flug geht um 6:30 Uhr. Wir müssen um 3 Uhr in Würzburg los, um dann aus Nürnberg nach Düsseldorf zu fliegen. Dort geht’s um 11 weiter nach Helsinki. Der Zug nach Düsseldorf wär erst um 7 gegangen … aber ich bin ja froh, dass ich das nicht organisieren musste.

6 Gedanken zu “Andi Weißenberger

  1. Ich würde es gut finden, wenn Andy die rosa Flossen von Anfang an trägt, dann ist er am Bildschirm leicht zu erkennen und mit diesem Joker ist Deutschland nicht zu schlagen.

  2. Wir grüßen unseren Andili:) und drücken ihm ganz fest alle 4 Daumen! Hau rinn Alta!
    Natürlich auch allen anderen Spielern toi toi toi!!!

  3. Andi weiß, was er kann. Wenn er aufdreht, ist er immer gefährlich.
    Wäre schön, wenn´s die Herren auf´s Treppchen schaffen.
    Schade, dass so wenige aus Bamberg dabei sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>